2017/18

In diesem Jahr stand das Tapfere Schneiderlein auf der Bühne. Ein besonderer Hingucker war die Schneiderwerkstatt. Den Bau dieses Bühnenbildes können Sie auf der Seite "Über uns/Hinter den Kulissen" verfolgen.

Die Abendveranstaltung für Erwachsene war wieder gut besucht. Nicht nur das Begrüßungsgetränk in fröhlicher Runde lockte. Auch die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, war sehr beliebt. In den Nachmittagsveranstaltung ist das nicht möglich, für Kinder wäre die Versuchung zu groß, schon mal etwas"mitzuspielen". 

Die unermüdlichen Proben und Vorbereitungen hatten sich wieder gelohnt, und alle Vorstellungen waren ausverkauft. Es hätten noch viel mehr Vorstellungen sein können, als die rund 40 Vorführungen, die wir vonDezember bis Ende Februar gezigt habe. Auch nach Saisonende kamen noch Anfragen, aber da alle Vereinsmitglieder ehrenamtlich im Verein mitarbeiten, war nicht mehr möglich. Das neue Stück musste ja vorbereitet werden, und dafür ist immer viel Einsatz nötig.

Für unser Sommerfest bescherte uns dieser heiße Sommer besonders schönes Wetter. Auch der Edekaladen Lotz sorgte für Sonnenschirme, Getränke, Kühlwagen, Bierpilz Holzgrill ... Die Puppenbühnencrew backte, was das Zeug hielt -  So ließ es sich gut feiern.