2005/06

Unsere Puppentechnik wurde verfeinert. Die Marionetten bekamen neue Spielkreuze, die Puppenbühne wurde perfektioniert.

Am 20.08.05 fand unser erstes Sommerfest statt. Wir führten dabei ein kleines Sommerstück auf: Das Marionettenspiel für Erwachsene Rotkäppi (eine Parodie von Jürgen Baumgarten). Es begeisterte die Zuschauer so sehr, dass viele sich dieses Stück mehrmals anschauten. Im Außenbereich wurde neben dem leiblichen Wohl auch der Bau unserer Marionetten vorgeführt und Interssierten erläutert.

Gleich nach dem Sommerfest machten wir uns an die Arbeit, für die neue Saison das Stück Schneewittchen und die sieben Zwerge vorzubereiten. Bis zur Premiere im Dezember lag noch eine Menge Arbeit vor uns, denn es waren 13 Marionetten zu fertigen, Kostüme zu schneidern und Bühnenbild zu entwerfen. Nicht zu vergessen die vielen Übungsstunden unserer Puppenspielerinnen.

Am 02.12.2006 war die große Premiere ein voller Erfolg. Am Anfang dieser Spielsaison konnten wir den eintausensten Besucher begrüßen. Weitere Vorstellungen mit vollem Haus folgten, unter anderem eine Vorstellung für den Verein
Aktion für Behinderte Menschen Waldeck-Frankenberg, was den Puppenspielerinnen besonderes Vergnügen bereitete, da diese Gruppe mit vollem Herzen und Liebe dem Geschehen auf der Bühne entgegenfieberte.